Digitale Hotelmappe

Das Hotel- und Gastgewerbe steht im Umbruch. Die Digitalisierung macht in Hotels und in der Gastronomie keine Ausnahme. Mit der digitalen Hotelmappe verschwinden die klassischen Flyer, Dienstleistungsplakate und Ausflugskataloge aus den Hotelzimmern, Restaurants und Pensionen. Wir zeigen die Möglichkeiten der elektronischen Form der Gästemappe im Hotel.

Die digitale Hotelmappe im GastgewerbeFolgende Prozesse im Hotel, vor der Hotelbuchung und auch nach der Übernachtung im Hotel können digitalisiert werden:

  • Allgemeiner Entscheidungsprozess des Kunden
  • Kaufprozess auf Basis der Entscheidung
  • Prozess der Reservierung / Buchung
  • Prozess der Stornierung evtl. Umbuchung
  • Anreiseprozess und Einchecken
  • Bestellungen im Restaurant, Fitness oder externe Dienstleistung
  • Verlassen des Hotel bei mehrtägiger Übernachtung
  • Check-Out und Abrechnung
  • Bewertungsprozess

Kommunikationskanal

Im ersten Schritt war die Idee der interaktiven Gästemappe einfach. Gäste sollten sich über ein Tablet, eine App auf dem Smartphone oder auf einem Display im Foyer über Dienstleistungen im Hotel, Angebote lokaler Unternehmen und Ausflugsziele der Region informieren können. Doch dieses Informationsangebot wurde schnell erweitert, so dass der Gast aus dem Hotelzimmer mit der Rezeption per Chat kommunizieren kann oder während des Aufenthaltes Feedback über den Zustand der Zimmer und Hotelanlage abgeben kann.

Mitarbeiter entlasten

Durch die Automatisierung der Prozesse im Buchungsverlauf über die digitale Gästemappe soll das Personal vor Ort entlastet werden. Gäste finden die Informationen über das Tablet und buchen diese automatisch ohne vorher nochmal mit den Mitarbeitern an der Rezeption in Kontakt zu treten. Der Zimmerservice kann dadurch gezielter Dienstleistungen und Routen planen und sich Zeit für zusätzliche Services nehmen.

Die digitale Hotelmappe als Kommunikationskanal zwischen Rezeption und Hotelgast.

Umsatzpotential

Was den Hotelier aber viel wichtiger ist, zeigt die Möglichkeit der Umsatzsteigerung durch personalisierte Angebotserstellung. Der Gast checkt sich per Hotelomat digital ein und bekommt während des Aufenthaltes die passenden Angebote zu seinen angegebenen Präferenzen. Stammkunden profitieren von den Sonderangeboten und erhöhen dadurch die Anzahl der Übernachtungen in der gewählten Herberge. Nachweislich steigert selbst ein kleines Haus mit 20 Betten den Umsatz mit zusätzlichen Dienstleistungen um 12 Prozent, wenn eine digitale Hotelmappe im Einsatz ist.

Funktionen digitale Hotelmappe

Reiseführer

In Kooperation mit den umliegenden Tourismusvereinen oder Eventorganisatoren gestalten Sie in der smarten Zimmermappe Ausflugstipp und Sehenswürdigkeiten. Der Gast sucht interaktiv nach den besten Wanderrouten, dem nächsten Freizeitpark oder den Öffnungszeiten im Museum. Während des Aufenthaltes sammelt der Hotelier somit relevante Informationen über die Vorlieben seiner Gäste.

Rezeption & Feedback

Als 24/7 Concierge übernimmt die digitale Hotelmappe die Funktion der Rezeption. Wünsche und Feedback können per Chat oder Message an den Gastgeber gesendet werden. Vor allem im Feedbackmanagement profitiert das Hotel von einer hohen Bereitschaft und erhöht die Zufriedenheit der Gäste um 8 Prozent.

Frühstück im Hotelbett durch Buchung mit digitaler Zimmermappe

Sales Manager

Ganz besonders interessiert den Hotelmanager den Abverkauf von Dienstleistungen aus dem SPA, Restaurant oder Hotelshop. Gezielt steigern Wellnessbereiche die Auslastungsquote für Massagen und Behandlungen indem per Push-Mitteilung freie Termine direkt in die Zimmer gesendet werden. Aber auch die Vermietung von Autos, Fahrrädern oder die Buchung einer geführten Wandertour kann effektiv über das Tablet verkauft werden. Der Sales Manager kontrolliert über die Statistikfunktion regelmäßig die Kennzahlen und Ressourcen.

Weitere Informationen anfordern