Zutrittskontrolle mit Wärmebildkamera

Wir klären warum im Jahr 2020 eine Zutrittskontrolle mit Wärmebildkamera erforderlich ist und wie Unternehmen in Zeiten von Covid-19 schnell und sicher den Gesundheitszustand von Mitarbeitern überprüfen kann.

Wärmebildkamera im Eingangsbereich

Die Installation einer Wärmebildkamera im Eingangsbereich an Türen und Drehkreuzen überwacht den Gesundheitszustand der Besucher und Mitarbeiter in Krankenhäusern, Schulen, Unternehmen und anderen öffentlichen Institutionen. Im Fokus ist die schnelle Erkennung von Fieber mittels innovativer Technologie. Wärmebildkameras sind bereits im Militär und im Rettungswesen dauerhaft im Einsatz. Durch die schnelle Ermittlung von lokalen Temperaturunterschieden können so Personen schneller gefunden und identifiziert werden. Dieses System ist nun auch als Zugangskontrolle einsetzbar.

Zugangskontrolle mit Überwachung der Körpertemperatur

Ein neues System zur Überwachung der Körpertemperatur im Eingangsbereich dämmt die Ausweitung des Corona-Virus ein. Das Kontrollsystem besteht aus 4 Komponenten:

  • Hochwertige Wärmebildkamera zur genauen Temperaturmessung der vorderen Schädelpartie im Temperaturbereich von 30°C bis 45°C
  • Eindeutiges und einfaches Informationssystem (Display, Ampel) über das Ergebnis der Fiebermessung
  • Kalibrator zur ständigen Funktionskontrolle und automatischen Justierung der Referenztemperaturstrahlung im Sichtbereich der Wärmebildkamera
  • Recheneinheit zur Steuerung der Signale, Keine Speicherung oder externe Übertragung personenbezogener Daten (autarkes System)

  • Optional und standortabhängig: zusätzliche Pop-Up Lösung für Wegeleitung, Absperrung, und Erläuterung
Übersicht zum Aufbau der Zugangskontrollemit Wärmebildkamera.

Einsatzorte

Grundsätzlich lohnt sich die Installation einer Überwachungsanlage immer. Je nach Unternehmen/Institution und Gebäudeart erhöht die elektronische Zugangskontrolle die Sicherheitsstufe im Ernstfall. Die Erweiterung mit einer Temperaturüberwachung aufgrund Corona Verordnungen ist aber vorallen in systemrelevanten Anlagen von größter Bedeutung. Erste Priorität haben Krankenhäuser, Arztpraxen und Bildungseinrichtungen. Aber auch Unternehmenu nd Industrieanlagen mit vielen Mitarbeitern stehen im Fokus dieser Weiterentwicklung zur Vorbeugung von Covid-19 Übertragungen.

Prio 1

Krankenhäuser
Schulen / Kitas
ÖPNV

Prio 2

Produzierendes Gewerbe
Handel
Politik
Kultur

Prio 3

Gastronomie
Hotels
Freizeit